Willkommen bei Union Mühlbach

Hartkirchen - Mühlbach 2:2 (1:0)

Tore: Leonhardsberger, Nöbauer

Rückrundenauftakt für die Mühlbacher. Nach einem Trainerwechsel in der Winterpause und einer durchwachsenen Vorbereitung stand man beim Tabellenvierten aus Hartkirchen gleich vor einer wahren Bewährungsprobe. Das Hinspiel konnte man 2:0 gewinnen.

Bereits in der dritten Spielminute aber der erste Dämpfer für unsere Elf. Nach einem gut getretenen Eckball senkte sich die Kugel über Benni und die verteidigenden Mühlbacher hinweg und der gegnerische Spieler hatte keine Mühe zum 1:0 einzuschießen. Für unsere ohnehin zuletzt verunsicherte Elf eine schwere Aufgabe, die es nun zu bewältigen galt. Doch man verdaute den Schock relativ schnell und konnte so die Partie wieder offen gestalten. Hartkirchen nur noch durch einen weiteren Freistoß in Minute 20 gefährlich. Diesen konnte Benni aber stark aus der Ecke fischen.

Nach rund einer halben Stunde hatten dann auch die Mühlbacher durch Patrick die erste gute Gelegenheit auf einen Treffer. Seinen Schuss klärte der Tormann zur Ecke. Nach eben dieser gab es gleich die nächste Chance durch Davdi, aber leider blieb es bis zur Pause trotz leichter Überlegenheit beim 0:1 Rückstand.

Fast direkt nach Wiederanpfiff hatte Hartkirchen die dicke Chance zum 2:0, deren Stürmer Wipplinger knallte die Kugel aber aus kurzer Distanz Gott sei Dank über das Tor. Direkt in der nächsten Aktion dann aber der verdiente Ausgleich für die UMB. Einen schönen Lochpass aus dem Mittelfeld nahm sich Patrick mit und schloss mit dem linken Fuß via Innenstange zum 1:1 ab.
Jetzt waren die Mühlbacher der Führung auch näher als die Hausherren. So vergab auch Dominik Wiesinger am Weg zum Tor eine aussichtsreiche Gelegenheit.

Als die Partie wieder etwas abflachte, brandete plötzlich doch wieder Jubel auf. Leider waren es wieder die Gastgaber, die per Besic-Freistoß auf 2:1 stellten und so den Spielverlauf etwas auf den Kopf stellten. In der Schlussphase dann ein langer Ball auf links zu Davdi, der schön in den Rückraum legt. Dort nimmt sich Fabian aus rund 25 Metern ein Herz und hebt den Ball herrlich über den etwas zu weit vor dem Tor platzierten Keeper in die Maschen. 2:2 nun der Spielstand in der 83. Minute.

Gleich nach dem Anstoß hatte wieder Wipplinger die Möglichkeit im 1 gegen 1 die Führung für Hartkirchen zu erzielen. Aber Benni vereitelte bravourös diese dicke Torchance. Auch die Mühlbacher Elf hatte noch eine Topgelegenheit vorzuweisen. So landete ein Götz-Kopfball in der Nachspielzeit nach einem Eckball nur am Pfosten.

Unterm Strich ein verdientes Unentschieden gegen einen Aufstiegsanwärter. Trotz des zweimaligen Rückstands bewies unsere Elf Moral und war über weite Strecken auch die etwas bessere Mannschaft. Ein Spiel das Mut macht für die nächsten nicht minder schweren Partien, um sich aus dem Tabellenkeller zu entfernen.


Das Spiel der Reserve wurde abgesagt und wird am Mittwoch, 20.03.2019 um 19:00 Uhr nachgetragen.

18. März 2019 09:33

aktuelle Nachrichten

Eferding/Fraham - SPG Wilhering/Mühlbach 3:2 (0:1)

Tore: Stelzer, Gangl

 

Auch...

SPG Wilhering/Mühlbach - Pucking 2:3 (1:3)
Tore: Cetin, Gangl

Im...

Blaue Elf Linz - SPG Wilhering/Mühlbach 2:2 (2:1)

Tore: 2x...