Willkommen bei Union Mühlbach

Schlüßlberg - Mühlbach 3:0 (1:0)

Nach dem Sieg in der Vorwoche war die Hoffnung groß auch gegen Schlüßlberg zu punkten, liegen diese in der Tabelle doch relativ weit hinten. Sie haben zwar wenige Gegentreffer hinnehmen müssen, jedoch mit nur 20 Toren bisher auch die wenigsten Treffer in der ganzen Liga erzielt.

 

Mühlbach begann recht gut und war in der Anfangsphase auch feldüberlegen, was fehlte waren die zwingenden Chancen. Je länger das Match dauerte umso besser kamen die Hausherren in Schwung. Mit weiten, genauen Bällen aus der Abwehr heraus wurde unsere Defensive immer wieder vor Probleme gestellt. In der 29. Minute dann die nicht unverdiente Führung aus einem Freistoß. Unsere Elf zwar bemüht, aber weder im Angriff funktionierte es noch war die Abwehr sattelfest.

 

Nach der Pause gleich in der 47. Minute die kalte Dusche. Wieder einer dieser gefährlichen Angriffe der Gastgeber, welcher auch schön zum 2:0 abgeschlossen wurde. Mühlbach war einfach nicht in der Lage offensiv Akzente zu setzen, da blieb alles Stückwerk. Nach einem Geschenk unserer Abwehr gelang den Gastgebern in der 68. Minute sogar noch das 3:0 und damit war die Entscheidung endgültig gefallen. Zu unserem Glück vergaben sie noch weitere gute Möglichkeiten, ansonsten hätte das Ergebnis noch trauriger ausgesehen. Unsere Elf auch nach der Pause mit nur einer wirklich guten Möglichkeit, die jedoch Maxi Grund knapp vergab.

 

Insgesamt eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage, da passte hinten und vorne wenig zusammen. Schlüßlberg hat wohl in dieser Saison noch nie so viele Treffer wie dieses Mal erzielt, das sagt eigentlich alles. Die Leistung muss sich deutlich verbessern, wenn wir zumindest den angestrebten dritten oder vierten Platz am Ende der Meisterschaft erreichen wollen.

 

Reserve:
Schlüßlberg - Mühlbach 2:1 (2:0)
Tor: Stadler

 

 

04. Mai 2018 21:55

aktuelle Nachrichten

So sieht das neue Logo aus für die bevorstehende Spielgemeinschaft mit dem SV Wilhering....

Tor: Zandomeneghi

 

Im Herbst feierten wir einen unserer wenigen Siege in dieser Saison...

Tore: 3x Leonhardsberger, Leibetzeder

 

Im letzten Heimspiel der Saison schaffte unsere...