Willkommen bei Union Mühlbach

Mühlbach - Oftering 3:2 (2:1)

Tore: Leonhardsberger, Battige, Lebschy

 

Endlich!!!!! Nach zehn sieglosen Partien hat es nun endlich wieder einmal mit einem Dreier geklappt. Mühlbach begann dieses Match wie aus der Pistole geschossen. Bereits in der 2. Minute entwischt Patrick Leonhardsberger der Abwehr, umkurvt den Torhüter und trifft zum 1:0. Nur zwei Minuten später schießt Alfred Lebschy vom Sechzehner das Leder an die Stange. In der 6. Minute dann aber durch Simon Battige das 2:0, er lässt mit dem linken Fuß dem Goali keine Chance. Kurz darauf hat noch Fabian Nöbauer eine dicke Chance, doch der Torhüter der Gäste ist auf dem Posten. Ein wahrlich furioser Start in dieses Match, zu diesem Zeitpunkt waren die Ofteringer mit dem 2:0 noch gut bedient. Danach allerdings änderte sich das Bild, die Gäste kamen immer besser ins Match und Mühlbach konnte sich nur schwer befreien. Da musste unser Torhüter Benni Skall, der derzeit in einer Superform agiert, einige Male rettend eingreifen. In der 41. Minute dann das 2:1, als aus einem Gestocher im Fünfer plötzlich der Ball im Tor landet. Spätestens jetzt war klar, dass die zweite Hälfte noch spannend werden wird.

 

Kaum war der Anpfiff für die zweite Halbzeit ertönt, stand es auch schon 2:2. Ausgerechnet der von uns nach Oftering verliehene Michael Mayrhauser erzielt diesen schön herausgespielten Treffer. Jetzt war zu befürchten, dass wir nach der komfortable Führung das Heft endgültig aus der Hand geben. In der 70. Minute dann eine entscheidende Szene: Der Torschütze zum 2:2 wird vom Referee mit der gelb-roten Karten unter die Dusche geschickt. Die Ofteringer versuchten jetzt mehr über Konter zum Erfolg zu kommen und überließen Mühlbach immer mehr die Initiative. Allerdings mit Topchancen waren wir nicht gerade gesegnet, da hätte mehr kommen können. Auch der Gegner kam nur mehr sporadisch gefährlich vor unser Gehäuse. Als alle schon mit einem Remis gerechnet hatten, gab es in der allerletzten Minute von der linken Seite beinahe an der Outlinie aus spitzen Winkel noch einen Freistoß für Mühlbach. Fredi Lebschy zirkelt den Ball weit über die Abwehr Richtung Tor und dieser landet, ohne dass ihn jemand berührt hat, zur Überraschung aller im Netz. Der Jubel war anschließend riesig, endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Gratulation an das neue Trainerteam und die Mannschaft.

 

Zu bemerken ist noch, dass wir leider wieder drei Spieler ? Battige, Nöbauer, Wiesinger - wegen Verletzung auswechseln mussten und diese uns vermutlich im letzten Match in Rottenegg fehlen werden. Wir hoffen natürlich, dass dieser Sieg nun Auftrieb gibt und wir im letzten Spiel der Herbstsaison gegen den Tabellenletzten nochmals drei Punkte einfahren, dann würde zumindest der Anschluss an das untere Mittelfeld gewahrt.

 

Reserve:
Mühlbach - Oftering 3:0 (0:0)

Seltner, Schönleitner, Hirsch

 

05. November 2018 09:03

aktuelle Nachrichten

Tore: Leonhardsberger, Nöbauer

Rückrundenauftakt für die Mühlbacher. Nach...

In der Winterpause stand natürlich die Trainersuche ganz oben auf der Agenda. Letztlich ...

Letzte Woche begaben sich unsere Kicker auf ein 4-tägiges Trainingslager nach Kapfenberg....