Willkommen bei Union Mühlbach

Mühlbach - WSC Hertha 1b 1:3 (1:1)

Tor: Wiesinger

 

Auch das zweite Kellerduell in Folge konnten wir nicht für uns entscheiden.

 

Jedoch begann alles vielversprechend. Leonhardsberger konnte bereits nach 5 Minuten mit einem Stangenschuss aufzeigen. Vor allem in der Anfangsphase waren unsere gelb-schwarzen Burschen drückend überlegen.

 

Wie aber schon so oft in dieser Saison waren es nicht wir sondern der Gegner der nach einer Ungenauigkeit in der Verteidigung die Führung erzielte (27. Minute). Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Leonhardsberger tankte sich gekonnt auf der Toroutlinie durch, legte zurück auf Schübl, der leitete weiter auf Wiesinger, welcher souverän zum Ausgleich in der 30. Minute einschob - verdient. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Kabine.

 

Nach Wiederanpfiff zeigten sich die Welser etwas spielfreudiger und wir liefen immer wieder in einige Konter. Schlussendlich war es ein Gestocher im eigenen 5-Meter-Raum, welches wieder die Führung der Hertha herstellte (67. Minute).


Anschließend versuchte unsere Jungs alles um doch endlich wieder zu punkten. Eine Möglichkeit hätte es gegeben, aber wenn die Sch..... an einem klebt, dann hat man auch kein Glück. So traf die Hertha in einem Konter noch zum 3:1 - dem Spielverlauf nicht wirklich gerecht. Zum Drüberstreuen zeichneten sich die Gäste mit wilden Wortgefechten untereinander und dem Schiri aus, weshalb es auch kurz vor Schluss noch eine Gelb-Rote Karte gab.


Fazit: Brav gekämpft, ohne Glück und zu viele Fehler in der Abwehr. So wird es auch in den restlichen drei Partien nicht einfach werden etwas Zählbares zu holen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, deswegen werden wir weiter kämpfen. Forza Umb!

 

13. Mai 2019 09:47

aktuelle Nachrichten

Gegen den Aufstiegsaspiranten Feldkirchen war unsere Elf chancenlos. Das man den...

<p style="margin: 6px 0px; font-family: Helvetica, Arial, sans-serif; color: rgb(29, 33,...

Tor: Wiesinger

 

Auch das zweite Kellerduell in Folge konnten wir nicht für uns...