Willkommen bei Union Mühlbach

Feldkirchen - Mühlbach 7:0 (4:0)

Gegen den Aufstiegsaspiranten Feldkirchen war unsere Elf chancenlos. Das man den Gastgebern spielerisch unterlegen ist, war klar, aber leider ließ unsere Mannschaft auch jeglichen Kampfgeist vermissen und so stand es bereits zur Pause 4:0. Obendrein kassierte Wiesinger kurz vor der Halbzeit eine harte Rote Karte nach einem Foul.


Nach dem Seitenwechsel waren die Feldkirchner gnädig mit uns und erzielten "nur" mehr drei Treffer - vergaben aber viele hochkarätige Chancen bzw. rettete unsere Keeper Benni mehrmals bravourös.


Am Samstag, 25.05. findet das letzte Heimspiel der Saison gegen Schlüßlberg statt. Hier gilt es wieder die nötige Kampfkraft und Leidenschaft auf den Platz zu bringen.


Reserve:
Feldkirchen - Mühlbach 1:2 (0:1)
Tore: Stadler, Haindl

Es gibt aber auch Postives zu berichten von diesem Spieltag. Unsere 1b feierte den ersten Sieg im Frühjahr und diesen auch duchaus verdient.

 

Bereits in der 3. Minute erzielte Routinier Stadler Gregor den Führungstreffer per Elfmeter. Diesen Vorsprung verteidigte man bis zur Pause. Zehn Minuten nach dem Wechsel erhöhte Haindl Jakob nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite auf 2:0. In Minute 74 kassierte man den Anschlusstreffer und so wurde es nochmal spannend. Aber alle kämpften bis zum Umfallen und so konnte man den Sieg über die Zeit retten.

 

Gratulation an die Mannschaft, die gezeigt hat was alles mit Kampf- und Teamgeist möglich ist. Hier kann sich die Kampfmannschaft derzeit eine Scheibe abschneiden. Danke auch an die Routiniers, die uns dankenswerter Weise immer wieder aushelfen und ihre Knochen für Mühlbach hinhalten.

 

 

 

 

20. Mai 2019 08:47

aktuelle Nachrichten

<p style="margin: 0px 0px 6px; display: block; font-family: Helvetica, Arial, sans-serif;...

34 Radler waren heuer am 15. August bei herrlichem Wetter wieder dabei, als wir vom...

<span style="color: rgb(29, 33, 41); font-family: Helvetica, Arial, sans-serif;...