Willkommen bei Union Mühlbach

Die ersten Punkte für die Spielgemeinschaft!

Blaue Elf Linz - SPG Wilhering/Mühlbach 2:2 (2:1)

Tore: 2x Sivrikaya



In der zweiten Runde ging es auswärts zur Blauen Elf, die ebenfalls ihr Auftaktmatch in die Meisterschaft verloren haben. Dementsprechend ging es für beide Mannschaften darum, einen kapitalen Fehlstart zu vermeiden. Leider mussten wir auf die urlaubenden Stelzer und Gangl verzichten, dafür rückten Ali Cetin und Jakob Haindl in die Startelf.

Auf schwierigem Untergrund entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel und beide Mannschaften zeigten Unsicherheiten in der Defensive. Nachdem wir nach etwa 15 Minuten eine Großchance durch Leonhardsberger Patrick vergeben haben, der den Ball nicht richtig traf, fiel aus dem direkten Konter durch einen schönen Weitschuß das 1:0 für die Heimelf. Wir waren geschockt und kurz darauf mussten wir sogar das 2:0 nach einem Eckball hinnehmen. Glücklicherweise konnten wir wieder nur ein paar Minuten später per Elfmeter durch Erdal Sivrikaya auf 1:2 verkürzen, damit ging es auch in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel waren wir zu Beginn wesentlich wacher als noch vor der Pause und wir kreierten gefährliche Angriffe. Nachdem Ali Cetin noch eine Großchance leider nicht nutzen konnte, durften wir kurz darauf das 2:2 bejubeln. Ali tankt sich auf der Seite durch, spielt einen Ball zurück in den Rückraum und Erdal netzte mit seinem zweiten Treffer zum Ausgleich ein. Wir versuchten nachzusetzen, doch wollte uns kein weiterer Treffer gelingen.

Gegen Ende der zweiten Halbzeit dann noch 2 Paraden unseres Schurls, da brannte der Hut aber ordentlich und so endete das Spiel mit einem 2:2. Der erste Punkt und die ersten Tore für die SPG!

Die 1b konnte vorher sogar noch eins draufsetzen und gewann mit 2:1. Auch hier mussten wir aufgrund zahlreicher Urlauber auf viele Stammkräfte verzichten, dennoch waren wir absolut ebenbürtig. Mitte der ersten Halbzeit kassierten wir aus einem Fernschuss das 0:1, kurz danach aber ein Solo von Paschinger Andi durch vier Blaue Elf Stangen und somit der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel ein wenig, bis zur Minute 88: da legte sich Edin ?Lionel? Kostic den Ball am 20iger auf und zirkelte ihn wunderschön über die Mauer zum viel umjubelten 2:1 Siegestreffer! Somit der erste Sieg für die SPG!

*Bericht von der SPG Facebookseite

26. August 2019 08:41

aktuelle Nachrichten

Eferding/Fraham - SPG Wilhering/Mühlbach 3:2 (0:1)

Tore: Stelzer, Gangl

 

Auch...

SPG Wilhering/Mühlbach - Pucking 2:3 (1:3)
Tore: Cetin, Gangl

Im...

Blaue Elf Linz - SPG Wilhering/Mühlbach 2:2 (2:1)

Tore: 2x...