Willkommen bei Union Mühlbach

Runde 8: Sieg beim Tabellenführer!

Pichling - SPG Wilhering/Mühlbach 1:3 (1:2)

Tore: Cetin, Gangl, Stelzer

 



Nach den 6 Punkten letzte Woche, konnten wir am heutigen Spieltag nachlegen und sammelten in der Fremde ebenfalls 6 Punkte.

Nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen Westbahn, hofften wir natürlich auf die Weiterführung des Erfolgslaufes und es sollte genau so eintreten. Wir mussten leider verletzungsbedingt auf Erdal sowie Raphael Schmalz und kranheitsbedingt auf David Leibetzeder verzichten, dies sollte unserem Spiel aber glücklicherweise nicht schlecht tun.

In den ersten 45 Minuten war es eine ausgeglichene Partie, viele Zweikämpfe und auch Fehlpässe auf beiden Seiten. Nach einer schönen Einzelleistung gingen wir durch den Toptorschützen der SPG, Ali Cetin in Führung, nachdem er aus spitzem Winkel den Ball im langen Eck versenkte. Danach ein sehr schöner Spielzug der Pichlinger Jungs und sie konnten den Ausgleich bejubeln. Wir ließen uns aber Gott sei Dank davon nicht einschüchtern und nur kurz darauf erzielte Thomas Gangl, ebenfalls nach einer schönen Einzelleistung das 2:1. Vor der Halbzeit hatten wir dann nochmal riesiges Glück, als ein Schuss nach einem Stanglpass den Weg nicht ins leere Tor fand, sondern nur an die Stange ging.

Nach dem Seitenwechseln kamen wir weiter besser ins Spiel und konnten uns auch die eine oder andere Chance erspielen, die beste vergab Ali Cetin volley nach einer schönen Flanke von der rechten Seite. Pichling kam in der zu diesem Zeitpunkt nicht mehr so richtig gefährlich vor unser Tor.

15 Minuten vor Schluss dann die Entscheidung: nach einem Fehler in Pichlings Defensive schnappte sich Thomas Gangl den Ball, überspielte den Torhüter und konnte nur mehr durch ein Foul gestoppt werden. Jannik Stelzer verwertete den fälligen Strafstoß sicher zum 3:1. Danach warf Pichling noch einmal alles nach vorne und versuchte mit hohen Bällen zum Erfolg zu kommen. Das eine oder andere Mal ergaben sich brenzlige Situationen, doch Großchance kam dabei keine mehr raus. So blieb es beim viel umjubelten 3:1 Auswärtssieg gegen den Tabellenführer und wir konnten uns damit auch ein wenig in der Tabelle nach oben verbessern.

Die 1b stand der KM um nichts nach und konnte ebenfalls auswärts drei Punkte erringen. Das 1:0 war eine Co-Produktion unserer beiden Oldies im Sturm, vollendet von Gregor Stadler. Kurz darauf allerdings leider der Ausgleich durch Pichling, die in den ersten 45 Minuten die bessere Mannschaft war. Nach dem Seitenwechsel erhöhten wir rasch auf 2:1, Torschütze Jan Schübl. Danach konnte der eingewechselte Jonas Wieshofer auf 3:1 stellen, eher es doch durch das 2:3 nochmals spannend wurde. Allerdings machte kurz vor Schluß abermals Gregor den Sack zu und erhöhte zum 4:2 Endstand.

Somit Platz 4 in der Tabelle für die 1b!!!

Somit ein sehr erfolgreiches Wochenende, das wohl noch am Urfahraner Markt gefeiert wurde.

*Bericht von der SPG Facebookseite

 

 

07. Oktober 2019 07:02

aktuelle Nachrichten

SPG Wilhering/Mühlbach - Puchenau 1:2 (1:1)

Tor: Sivrikaya

 

Nach der...

Steyregg - SPG Wilhering/Mühlbach 3:0 (0:0)

 

Nach 6 Runden ohne Niederlage...

SPG Wilhering/Mühlbach - UFC Eferding 1:1 (1:0)

Tor: Stelzer

 

Nach...