Willkommen bei Union Mühlbach

Runde 9: Dritter Sieg in Folge!

Haid - SPG Wilhering/Mühlbach 1:3 (1:0)

Tore: Sivrikaya (E), Cetin, Gangl

 

Wir konnten am heutigen Sonntag unsere Serie fortsetzen und feierten mit dem 3:1 Auswärtssieg gegen Haid, die ihrerseits bisher sämtliche Heimspiele gewinnen konnten, bereits den dritten Sieg in Folge.

 

Leider mussten wir verletzungsbedingt auf Fabian Nöbauer und Raphael Schmalz verzichten, der aber immerhin in der 1b sein Comeback feiern konnte, dazu aber später mehr. Die Partie begann sehr zerfahren und es ergaben sich wenig flüssige Spielzüge auf beiden Seiten. Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen und nach einem harten Einsteigen eines Haider Spielers war nach bereits 20 Minuten leider für Edin Kostic Schluss, für ihn kam Dominik Scheuringer ins Spiel. Haid dann danach etwas besser und unser Goalie konnte sich einmal auszeichnen. Knapp vor der Halbzeit dann dennoch die 1:0 Führung für Haid: eine Flanke von der rechten Seite konnte Haids Nummer 11 sehenswert volley verwerten. Wir konnten nicht mehr darauf reagieren und gingen mit 0:1 in die Kabine.

 

Nach dem Seitenwechsel kamen wir wesentlich stärker ins Spiel. Bereits nach 10 Minuten wurde Patrick Leonhardsberger nach einem traumhaften Zuspiel von Erdal Sivrikaya regelwidrig im Strafraum gelegt und Erdal verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:1. Wir waren weiterhin am Drücker, konnten aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen. Mitte der zweiten Halbzeit dann ein Konter der Haider und unser Schurl konnte sich wiederholt im 1 gegen 1 auszeichnen. Das Spiel wurde etwas ruppiger und kurz vor Ende der Partie wurde ein Haider mit gelb-rot vom Platz gestellt.

 

In Minute 89 dann der große Auftritt von Ali Cetin: mustergültig nahm er sich den Ball mit und überlupfte den Goalie ins lange Kreuzeck zum viel umjubelten 2:1 für die SPG!! Haid warf alles nach vorne und aus einem Konter konnten wir durch Thomas Gangl mit einem sehenswerten Fernschuss noch auf 3:1 erhöhen, gleichbedeutend mit dem Endstand.

 

Somit überholten wir Haid in der Tabelle und haben Anschluss ans Mittelfeld gefunden.

 

Auch die 1b konnte ihre Siegesserie fortsetzen und gewann mit 3:0. In den Anfangsminuten hatten wir noch großes Glück als Haid eine 100%ige nicht verwerten konnte. Wir machten es dann besser und nach einem Freistoß von Raphael Schmalz erzielte Nico Zandomeneghi das 1:0. Danach vergaben wir viele Konterchancen leichtfertigt und so blieb es beim Pausenstand von 1:0. Gleich nach der Halbzeit wurde ein Haider Spieler nach einem schweren Foul an Andi Paschinger mit Rot vom Platz gestellt, Andi konnte leider nicht mehr weitermachen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir die bessere Mannschaft und nach schönem Zuspiel von Gregor Stadler überlupfte Christoph Ullmann den Torhüter zum 2:0. Kurz darauf die Entscheidung als Raphael Schmalz eine schöne Einzelleistung zum 3:0 Endstand verwerten konnte. Kurz darauf wurde er allerdings nach Kritik mit gelb-rot bestraft.

 

Somit lacht die 1b vom starken 4. Tabellenplatz!

 

*Bericht von der SPG Facebookseite

14. Oktober 2019 08:47

aktuelle Nachrichten

SPG Wilhering/Mühlbach - Puchenau 1:2 (1:1)

Tor: Sivrikaya

 

Nach der...

Steyregg - SPG Wilhering/Mühlbach 3:0 (0:0)

 

Nach 6 Runden ohne Niederlage...

SPG Wilhering/Mühlbach - UFC Eferding 1:1 (1:0)

Tor: Stelzer

 

Nach...